Mein Benutzerkonto

Sieg gegen GC

FE-13 Nord gewinnt weiter





KNAPPER SIEG GEGEN GC

Image

Die FE-13 Nord gewinnt gegen die Grasshoppers knapp aber verdient.

 

Die Gäste aus Luzern versuchten von Beginn an dem Spiel den Stempel aufzudrücken. Doch das Heimteam hielt mit Druck dagegen. Beide Teams schenkten sich nichts und kämpften um jeden Meter. Eine Balleroberung von Ardi Zeqa tief in der gegnerischen Hälfte war der Ursprung für die 1:0 Führung durch Sandro Bieri. Die Gäste glichen aber noch im ersten Viertel aus.

 

Die Gäste aus Zürich versuchten immer wieder mit langen Bällen die Luzerner Defensive zu überlisten. Bis zur Pause änderte sich jedoch nichts am Resultat. Nach dem Seitenwechsel setzte der Luzerner Stürmer Kaspar Lutz den Torhüter so sehr unter Druck, dass dieser ihn anschoss und der Ball von dort aus ins Tor ging. Mit dieser 1:2 Führung ging es ins letzte Viertel. Die Luzerner Defensive hielt den Druck stand und wenn es einmal gefährlich wurde, stand da noch Torhüter Nino Meier zwischen den Pfosten.

 

Der Ausgleich fiel kurz vor Schluss. Jedoch gab die Schiedsrichterin den Treffer aufgrund einer Abseitsposition nicht.

 

 

Telegramm

 

FE-13-Meisterschaft: GC Stadt Nord Neukids – FC Luzern Nord (1:1,0:0,0:1,0:0)

 

12.03.2022, Neudorf, Zürich Kunstrasen – 40 Zuschauer

 

FE 13 FCL Nord: Breu ,Lutz, Zabarkic, Zeqa, Bieri, Portmann, Muri, Spasovski (C),Thaqi

 

Ersatzspieler: Binggeli, Röösli, Tosun, Ricciardi, Meier N.

 

Tore: 1x Bieri, 1x Lutz 

 

ähnliche Neuigkeiten

Alle news