Mein Benutzerkonto

Viele Tore, kein Sieger

FE-14 SZ-UR spielt 5:5 Unentschieden.





VIELE TORE GEGEN KRIENS

Image

Auswärtssieg in letzter Minute preisgegeben.

 

Im Stadion Kleinfeld trat das FE-14 Team FCL SZ-Uri zum zweiten Innerschweizer Derby innert Wochenfrist gegen ein formstarkes Auswahlteam des SC Kriens an und zeigte in einer hart umkämpften Partie eine über weite Strecken starke Leistung.

 

Abgesehen von den letzten knapp 10 Spielminuten, als man nach unglücklicher gelber Karte gegen Innenverteidiger Mahic mit einem Mann weniger agieren musste und dabei noch das Ausgleichstor in letzter Minute kassierte, gestand das Team FCL SZ-Uri den Einheimischen dank konsequenter, kompakter Defensivarbeit und Duellführung nur sehr wenig zu und konnte sich im Spiel nach vorne, ausser in der hektischen Schlussphase, durch gelungene Spielkombinationen und schnellem Umschaltspiel immer wieder selber vielversprechende eigene Torchancen kreieren.

 

Telegramm

 

FE-14: SC Kriens – FCL SZ-Uri 5:5 (2:1, 0:3, 3:1)

 

Stadion Kleinfeld 1, Kriens, 06.05.2022 – Zuschauer: 70

 

FE-14 Team FCL Schwyz-Uri: Beka; Mahic, Arnold B.; Gwerder, Schmid J., Celan, Calder, Zberg; Destani (Schallberger, Kaufmann, Schmid N., Ukaj, Arnold L.)

 

Tore: 2x Destani, 2x Mahic, Schmid J.

ähnliche Neuigkeiten

Alle news