VERLÄNGERUNG MEDICAL PARTNERSCHAFT

Der FCL und die Hirslanden Klinik St. Anna spannen weiter zusammen




DER FC LUZERN UND DIE HIRSLANDEN KLINIK ST. ANNA VERLÄNGERN MEDICAL PARTNERSCHAFT

Image

v.l.n.r.: Stéphan Studer, COO Hirslanden AG; Stefan Wolf, Präsident FC Luzern; Jonas Zollinger, Direktor Hirslanden Klinik St. Anna; Siegfried Reichenbach, Hirslanden Klinik St. Anna und Teamarzt des FC Luzern  

Der FC Luzern freut sich, den Partnerschaftsvertrag mit der Hirslanden Klinik St. Anna um weitere drei Jahre bis zum 30. Juni 2026 verlängert zu haben. Damit wird die erfolgreiche Zusammenarbeit in der sportmedizinischen Betreuung der letzten Jahre auch in Zukunft weitergeführt.

 

Die Hirslanden Klinik St. Anna mit den Standorten Klinik St. Anna Luzern, St. Anna im Bahnhof und St. Anna in Meggen gehört seit vielen Jahren als Medical Partner zur treuen Partnerfamilie des FC Luzern. Mit rund 1300 Mitarbeitenden gehört die Hirslanden Klinik St. Anna auch zu den wichtigsten Arbeitgebern der Zentralschweiz und ist damit stark in der Region verankert.

 

Dank der optimalen medizinischen Betreuung der Hirslanden Klinik St. Anna kann der FCL aufgrund der verlängerten Partnerschaft auch in Zukunft auf die bestmögliche sportmedizinische Betreuung zählen, um weiterhin erfolgreich Höchstleistungen erbringen zu können. «Wir sind der Hirslanden Klinik St. Anna dankbar, dass wir diese starke Partnerschaft auch in Zukunft weiterführen können», sagt FCL-Präsident Stefan Wolf. «Wir konnten uns in den vergangenen Jahren jederzeit auf die hohe Fachkompetenz unseres medizinischen Partners verlassen und sind überzeugt, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre in Zukunft noch weiter ausbauen können.»

 

«Als grosser Gesundheitsdienstleister ist es unsere Kernaufgabe, für das Wohl der Bevölkerung in der Region Luzern zu sorgen. In diesem Sinne unterstützen wir mit unserer Expertise gerne lokal verankerte Vereine wie den FCL», erklärt Jonas Zollinger, Direktor der Hirslanden Klinik St. Anna. «Wir sind stolz auf die langjährige Partnerschaft, von der auch unsere Mitarbeitenden profitieren. Dank einem attraktiven Angebot für unsere Mitarbeitenden fiebern sie an jedem Heimspiel des FCL mit.»

ähnliche Neuigkeiten

Alle news

Nachwuchsstiftung FC Luzern-Innerschweiz

Die Nachwuchsstiftung FC Luzern-Innerschweiz verfolgt den Zweck, die professionelle Ausbildung von Nachwuchsfussballerinnen und Nachwuchsfussballern im Grossraum Luzern und in der Innerschweiz zu fördern und zu unterstützen.