Mein Benutzerkonto

Verabschiedung dreier AWSL-Spielerinnen

Der FCL dankt für euren Einsatz!




VERABSCHIEDUNG DREIER AWSL-SPIELERINNEN

Image

Am gestrigen Sonntag im Rahmen des Heimspiels gegen Basel wurden drei Spielerinnen des AWSL-Teams offiziell verabschiedet. Nicole Remund, Flavia Laich und Flavia von Känel verlassen den Verein aus verschiedenen Gründen.

 

Nicole Remund kann auf eine erfolgreiche Karriere beim FC Luzern zurückblicken. Sie war von Januar 2016 bis Juni 2023 Teil des Teams und absolvierte 113 Pflichtspiele, in denen sie 13 Tore erzielte (Meisterschaft und Cup). Als Teil des FCL gewann sie den Cup im Jahr 2021. Darüber hinaus vertrat sie die Schweiz in 45 Länderspielen und war Teilnehmerin der Weltmeisterschaft 2015 in Kanada. Nicole Remund hat beschlossen, ihre Karriere zu beenden.

 

Flavia Laich stiess im Januar 2022 zum FC Luzern und absolvierte während ihrer Zeit im Verein 19 Pflichtspiele (Meisterschaft und Cup). Aufgrund ihres Studiums hat sie sich entschieden, den Verein zu verlassen. 

 

Auch Flavia von Känel, die bereits in der Saison 2020/2021 beim FC Luzern spielte und den Cupsieg feierte, wird den Verein verlassen. In der aktuellen Saison 2022/2023 absolvierte sie 10 Pflichtspiele (Meisterschaft und Cup). Aufgrund langwieriger Probleme nach einem Achillessehnenriss hat Flavia von Känel beschlossen, eine Pause einzulegen.

 

Der FC Luzern dankt den drei Spielerinnen für ihren Beitrag und wünscht ihnen viel Erfolg für die Zukunft.

ähnliche Neuigkeiten

Alle news