Mein Benutzerkonto

U21 verliert Auftaktspiel in Biel

In Biel setzt es eine knappe Niederlage ab.




U21 VERLIERT AUFTAKTSPIEL IN BIEL

Image

Die FCL U21 startete mit vielen neuen Gesichtern in die neue Promotion League Saison auswärts in Biel. Zwar musste man viele Abgänge verkraften, aber an der fussballerischen Ausrichtung sah man keine grossen Veränderungen. Von Beginn weg machte man Druck auf den Gegner, versuchte stets dominant aufzutreten und das Spielgeschehen zu bestimmen. Im Verlauf der ersten Halbzeit musste sich Biel immer weiter in die eigene Hälfte zurückziehen und kam nur durch Konter zu seltenen Entlastungsangriffen. Mit dem Pausenpfiff konnte Hegglin per Traumtor die verdiente Führung erzielen.

 

In der zweiten Halbzeit wollte man aus unserer Sicht zu früh zu viel. Wieder schnürte man den Gegner in die eigene Hälfte, spielte aber weniger geduldig und zu viele Risikopässe durchs in die Zonen des Gegners. Diese wussten immer wieder gefährlich zu kontern. Eine dieser Gelegenheiten reichte, um den Ausgleich zu erzielen, eine weitere führte zu einem Eckball und dem daraus resultierenden 2:1 für die Bieler. Trotz immensem Druck reichte es danach nicht mehr für den Ausgleichstreffer für die FCL U21.

 

Telegramm

 

FC Biel – FCL II 2:1 (0:1)

 

05.08.2023, Tissot Arena, Biel

 

FC Luzern U21: Heller, Freimann (82. Meyer), Vukelic, Willimann, Urtic (89. Haag), Wicht (72. Winkler), Rupp, Hegglin (72. Owusu), Breedijk, Bieri (72. Dantas), Jaiteh

 

Tore: 45. Hegglin 1:0, 59. De Donno 1:1, 64. Monney 1:2

ähnliche Neuigkeiten

Alle news