Mein Benutzerkonto

U21: Unentschieden gegen Meisterschaftskandidaten

Die FC Luzern U21 spielt gegen den souveränen Promotion League Leader Etoile Carouge 2:2 Unentschieden




U21: UNENTSCHIEDEN GEGEN MEISTERSCHAFTSKANDIDATEN

Image

Die jungen Innerschweizer freuten sich auf dieses Spiel gegen den derzeitigen Leader Carouge aus verschiedenen Gründen. Einerseits hatte man die Möglichkeit nach der unnötigen, schmerzhaften Niederlage im Derby gegen Cham sogleich wieder die Stimmung zu korrigieren, andererseits war ein Genfer Team angereist, das gerade strotzt vor Selbstvertrauen und selber gerne mit einem ultra offensiven Spielstil auftritt. Eine willkommene Abwechslung also für die Luzerner, die gleich zu Beginn mächtig aufs Gaspedal drückten. Die Tore liessen dieses Mal nicht lange auf sich warten. Bereits in der Startviertelstunde spedierte Winkler die Kugel nach einer herrlichen Angriffskombination ohne zu zögern in die Maschen und Owusu reüssierte per Kopf nach einem Eckball. Nun erwachten auch die Gäste und die Kräfteverhältnisse dieser Partie glichen sich bis Halbzeit aus.

 

In der zweiten Halbzeit versuchte die FC Luzern U21 weitere Tore zu schiessen und Akzente zu setzen, aber ging nicht mehr mit dem vollen Risiko nach vorne. Die Gäste aus Carouge zeigten zudem, warum sie zurecht auf dem ersten Platz stehen. Sie vermochten konstant den Druck zu erhöhen und ihre Kombinationen konnten nicht mehr so effektiv wie in der ersten Halbzeit gestoppt werden. In der 55. Minute war dann der Anschlusstreffer Tatsache. Nun kam dieses Fussballphänomen zum tragen. In Situationen in denen man den Ausgleich sucht, nimmt man viel Risiko im Offensivspiel. Aus des Gegners Sicht muss man in der Lage sein, diese Spielanlage bestrafen zu können in Form von Toren entweder auf Ballgewinn im Gegenpressing oder Konter. Beides gelang uns nicht und daher suchte man auf die Dauer des Spiels die Sicherheit in der Defensive. Das wiederum ist kontraproduktiv, da man dem Gegner letztendlich zu viel Raum ‘schenkt’ und für die eigene Torgefahr zu tief steht.

 

Schlussendlich hatte Carouge keine glasklaren Chancen bis zur 93. Minute, aber die Eine nutzten sie eiskalt. Obwohl insgesamt das Unentschieden ein Gerechtes war, verliert die FC Luzern U21 erneut unnötig Punkte in dieser Saison.

 

Telegramm

 

FC Luzern U21 – Etoile Carouge FC 2:2 (2:0)

 

21.10.2023, Stadion Kleinfeld, Kriens

 

Aufstellung: Heller, Bung Hua Freimann, Bung Meng Freimann (65. Vogel), Urtic, Owusu (65. Walker), Rupp, Dantas (93. Wicht), Berisha (84. Dermaku), Breedijk, Jaiteh (93. Zimmermann), Winkler

 

Tore: 9. Winkler 1:0, 14. Owusu 2:0, 55. Zoukit 2:1, 93. Magnin 2:2

ähnliche Neuigkeiten

Alle news