Mein Benutzerkonto

U21: Niederlage gegen den FCZ

Die U21 verliert 4:0 gegen den FC Zürich




U21: KLARE NIEDERLAGE GEGEN DEN FCZ

Image

Manchmal passiert es im Fussball, dass man trotz akribischer Vorbereitung und dem Aufzeigen der Stärken des Gegners die Tore kassiert und das Spiel so verläuft, wie man es sich nicht wünscht. So geschehen gegen die U21 des FC Zürich. 

 

Im Wissen um das hohe und intensive Pressing der Zürcher zu Beginn des Spiels wollten die Luzerner den Ball zu Beginn nicht lange in der eigenen Zone halten. Dies gelang jedoch nicht und nach einem unnötigen Ballverlust nach drei Minuten stand es bereits 1:0 für das Heimteam.
Davor und danach kamen die Innerschweizer zu einer Vielzahl von Halbchancen. Halbchancen deshalb, weil man im gegnerischen Sechzehner entweder technisch zu ungenau oder zu wenig abschlussstark war und nicht zum Erfolg kam.

Die fehlende Durchschlagskraft und Präzision im Abschluss war es dann auch, die den FC Zürich noch in der ersten Halbzeit in Führung brachte. Nach einem Einwurf und geschicktem Stellungsspiel kassierten wir einen platzierten Abschluss ausserhalb des Sechzehners zum 2:0 Pausenstand.
In der zweiten Halbzeit spielten die Luzerner noch energischer und versuchten das Resultat zu korrigieren. Insgesamt lässt sich aber festhalten, dass alle Angriffsbemühungen spätestens vor dem Tor an der fehlenden Präzision scheiterten. Im Gegensatz zu den Zürchern, die effizienter, ballsicherer im 1 gegen 1 und zielstrebiger agierten und in der Folge noch zwei Tore erzielten.


Vieles, was beim FC Luzern wie Stückwerk aussah, lief beim FC Zürich wie aus einem Guss und so war die Niederlage besiegelt.

ähnliche Neuigkeiten

Alle news