Mein Benutzerkonto

U21: Deutlicher Sieg über den FC Basel 1893

Zuhause gewinnt die U21 mit 4:1




U21: DEUTLICHER SIEG ÜBER DEN FC BASEL 1893

Image

Die FC Luzern U21 startete Zuhause gegen den FC Basel U21 mit einer Grosschance ins Spiel, musste aber früh einen unglücklichen Penaltyentscheid hinnehmen und lag nach 5 Minuten in Rückstand. In der Folge waren die Luzerner bestrebt das Resultat zu korrigieren und sich in der Offensive weitere Chancen zu erspielen, was auch klappte. Jaiteh war in der zwölften Minute per platziertem Weitschuss gegen seinen Ex-Verein erfolgreich. In der zweiten Halbzeit sah man unveränderten Tempofussball und den unbedingten Willen der Luzerner, das Spiel für sich zu entscheiden. Bieri traf kurz nach Wiederbeginn zur Führung, ehe Dantas kurz nach seiner Einwechslung mittels einem fantastisch getretenen Freistoss ins Lattenkreuz die Weichen endgültig auf Sieg stellte. In der Nachspielzeit konnte sich Bieri, auf herrlich herausgespielten Konter, als Doppeltorschütze auszeichnen.

 

Telegramm

 

FCL II – FCB II 4:1 (1:1)

 

12.08.23, TV5, L.A. Stadion, Allmend

 

FC Luzern U21: Bock, Bung Meng Freimann (67. Bung Hua Freimann), Willimann, Urtic, Vukelic, Wicht (55. Dantas), Winkler (75. Walker), Owusu (75. Berisha), Bieri, Breedijk (67. Hegglin), Jaiteh

 

Tore: 5. Sow (P) 0:1, 12. Jaiteh 1:1, 53. Bieri 2:1, 57. Dantas 3:1, 91. Bieri 4:1

ähnliche Neuigkeiten

Alle news