Mein Benutzerkonto

U19: Sieg gegen das Team Ticino: Halbfinale geschafft!

Die U19 gewinnt auswärts mit 3:1




U19: SIEG GEGEN DAS TEAM TICINO: HALBFINALE GESCHAFFT

Image

Das Rückspiel zwischen dem FCL und dem Ticino begann in Tenero wie es zwei Wochen zuvor in Luzern geendet hat. Die Tessiner agierten mit weiten Bällen und versuchten mit eroberten zweiten Bällen Druck aufzubauen. Luzern versuchte mit schnellem Passspiel das Spiel einerseits zu beruhigen und andererseits die Führung zu suchen. Beide Teams hatten mit den jeweiligen Herangehensweise gute Phasen in der ersten Halbzeit. Das Team Ticino begann druckvoll, der FCL kam nach ein paar Minuten besser ins Spiel, kontrollierte das Geschehen im Mittelfeld, wobei die gefährlichen Aktionen vor dem Tor noch nicht herausgespielt wurden. Kurz vor Ablauf der ersten Halbzeit konnte jedoch das Team Ticino in Führung gehen. Die zweite Flanke nach einem stehenden Ball konnte der Tessiner auf dem zweiten Pfosten einnicken. Luzern reagierte bereits in den Minuten vor der Pause, zwei vielversprechende Chancen konnten jedoch nicht verwertet werden. Auch in der zweiten Halbzeit begann das Team Ticino druckvoller ohne jedoch gefährlich zu werden.

 

Luzern spielte aber zielstrebiger konnte die Räume hinter der Abwehr bespielen und belaufen. Die zunehmende Dominanz konnte der FCL mit dem Ausgleichstor belohnen. Nach schönem Durchspiel verwertete Shala eiskalt. Luzern agierte nun sicher, den Tessinern wurde viel Elan genommen. Britschgi drang mit schöner Finte in den Strafraum ein und versorgte das Leder gekonnt im Eck. Nun begann schon fast ein Schaulaufen. Defensiv mit viel Kontrolle, offensiv mit Spielwitz und Qualität. Nach schönem Pass von Knaak konnte ein paar Minuten vor Schluss Fiechter losziehen und souverän per Chip den Torhüter überlisten. Gegen einen harten Widersacher konnte der FCL sich für die Halbfinals qualifizieren, es konnte sich zwar das fussballerisch bessere Team durchsetzen. Doch gegen ein leidenschaftlich spielendes Team Ticino ist dieser Sieg keine Selbstverständlichkeit, zumal man den Drittplatzierten der Meisterschaft ausschalten können. Nun wartet der FC Basel auf den FCL.

 

Telegramm

 

Team Ticino U19 – FC Luzern U19 1:3 (1:0)

 

25. Mai 2024 – Centro Sportivo Tenero

 

Aufstellung FC Luzern: Huwiler, Britschgi (89. Yohannes), Kozarac, Freimann (89. Moos), Theiler, Shala (72. Bachmann), Cvetkovic, Knaak, Zaric (80. van den Heuvel), Vasovic (80. Tröster), Fiechter.

 

Tore: 40. 1:0 Team Ticino, 67. 1:1 Shala, 73. 1:2 Britschgi, 85. 1:3 Fiechter

ähnliche Neuigkeiten

Alle news