U19: Heimsieg nach Rückstand gegen YB

Die U19 gewinnt gegen YB mit 2:1




U19: HEIMSIEG NACH RÜCKSTAND GEGEN YB

Image

Gegen das favorisierte YB entwickelte sich von Beginn an eine umkämpfte Partie. Die Berner agierten zwar etwas agiler und konnten die wirbligen Angreifer immer wieder in die Tiefe lancieren, doch bis auf eine Ausnahme verteidigte der FCL solide und konzentriert. Nach einer knappen halben Stunde entwischten die YB-Angreifer und konnten von dieser Unachtsamkeit in der Luzerner Hintermannschaft profitieren. Der FCL liess sich aber nicht beirren und lancierte seinerseits auch immer wieder gefährliche Angriffe. Auch wenn die spielerische Note im Spielaufbau oft fehlte, konnte man sich in der gegnerischen Hälfte immer wieder behaupten und verzeichnte so einige vielversprechende Angriffe.

 

Nach der Pause konnte der FCL sich noch etwas steigern. Man gewann noch mehr Duelle, kombierte sich sicherer aus dem Druck. Dies führte dazu, dass Luzern dem Ausgleich immer näher kam und schliesslich auch gelang: Meyer konnte seine zweite Kopfballchance gekonnt ins Eck zirkeln. Nun war das Momentum auf der Luzerner Seite und die U19 nutzte dies auch. Nach einem schönen Durchspiel in die Tiefe (Kozarac) und einem schönen Pass ins Zentrum (Pavlovic) verwertete der kurz zuvor eingewechselte Tröster eiskalt zum 2-1. YB suchte natürlich noch vehement den Ausgleich, doch der FCL wehrte mit viel Energie alle Versuche ab und konnte so nach langer Zeit wieder einen Heimsieg feiern.

 

Telegramm

 

FC Luzern U19 – YB U19 2:1 (0:1)

 

11.11.2023 – Allmend Süd

 

Aufstellung FC Luzern: Huwiler, Britschgi, Weber, Kozarac, Rosenberg (65. Yohannes), Schuler (91. Kalauz), Näpfer, Cvetkovic, Shala (65. Pavlovic), Meyer, Fiechter (75. Tröster)

 

Tore: 30. 0:1 YB 70. 1:1 Meyer 78. 2:1 Tröster

ähnliche Neuigkeiten

Alle news

FCL-Basis reaktiviert Kidsklub

In enger Zusammenarbeit mit dem FC Luzern hat die FCL-Basis den legendären Kidsklub "Leuebandi" wieder zum Leben erweckt.