Mein Benutzerkonto

U18: Wichtiger Sieg im Wallis

Die U18 gewinnt gegen Sion mit 3:5





U18: WICHTIGER SIEG IM WALLIS

Image

Im Direktduell um die Playoff-Plätze entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem beide Teams sich vorsichtig ins gegnerische Drittel vorwagten. Die ersten guten Lösungen präsentierte der FCL mit schnellem Spiel in die Tiefe. Ein solcher Angriff brachte die verdiente Führung für Luzern durch Meyer. Luzern spielte nun zwar souverän auf, Sion konnte sich aber mit ihren schnellen Offensivspielern auch immer wieder vor dem Luzerner Tor in Szene setzen. Ein schnelles Umschalten der Walliser brachte den Ausgleich, und dieser verunsicherte den FCL zusehends. Sion agierte, Luzern reagierte, zögerte und musste Sion immer wieder in den eigenen Strafraum kommen lassen, ohne dass es jedoch sehr gefährlich wurde.

 

In der zweiten Halbzeit fand Luzern wieder sicherer ins Spiel und konnte mit ihrem druckvollen Spiel die Sittener zu Fehlern zwingen. Von diesen konnte zuerst Pavlovic mit einem schönen Schuss ins obere Eck profitieren und die Blau-Weissen in Führung schiessen. Nun kam die Leichtigkeit ins Spiel zurück, die Fehler bei Sion häuften sich: Meyer machte seinen Hattrick klar, 1-3 per Schuss, 1-4 per Kopfball. Sion wurde zudem mit gelb-rot dezimiert, das Spiel schien gelaufen. Doch Sion konnte es nochmals spannend machen, verkürzten mit Leidenschaft zum 3-4, für Luzern begann das Zittern nochmals. Wenig souverän in dieser Phase, man liess sich vom hektischen Spiel der Walliser anstecken. Erst mit dem 3-5 durch Walker kurz vor dem Schlusspfiff erlöste die Nerven der FCL-Jungs. Ein wichtiger Sieg in Richtung Play-Offs war in trockenen Tüchern, die lange Heimfahrt gestaltete sich entsprechend angenehmer.

                                                                                                                   

Telegramm

 

FC Sion U18 – FC Luzern U18 3:5 (1:1)

 

22.4.23 – Kunstrasen, Savièse

 

FCL U18: Egli, Haag, Kozarac (75. Theiler), Freimann, von Holzen, Pavlovic (63. Shala), Näpfer, Walker, Bachmann (68. Keller), Meyer (68. Fiechter), Shehu (85. Cvetkovic). 

 

Tore: 17. 0:1 Meyer 23. 1:1 Sion 58. 1:2 Pavlovic 62. 1:3 Meyer 64. 1:4 Meyer 75. 2:4 Sion 81. 3:4 Sion 93. 3:Walker

 

Bemerkungen: 67. Gelb-Rot: Sion

ähnliche Neuigkeiten

Alle news