Mein Benutzerkonto

U17: Verdienter Punktgewinn beim Leader

Die U17 spielt auswärts 1:1 Unentschieden




U17: VERDIENTER PUNKTGEWINN BEIM LEADER

Image

Die Luzerner überzeugten mit einer disziplinierten und solidarischen Abwehrleistung und liessen den Tabellenleader aus Bern nur selten zu Abschlüssen kommen. Nach vorne spielte der FCL mutig und kam immer wieder zu gefährlichen Aktionen vor dem YB-Tor. Aus einem der Vorstösse über die rechte Seite resultierte der Führungstreffer. Einen beherzten Sololauf von Schacher schloss Kreienbühl in der 22. Minute zum 0:1 ab. Auch danach verteidigten die Innerschweizer konsequent und hielten ihren Kasten ‘sauber’.

 

In der zweiten Spielhälfte waren die Luzerner nahe am 0:2. Sie vermochten aber nicht, einen der sich ergebenden Entlastungsangriffe zur Vorentscheidung zu nutzen. Gegen Spielende schwanden bei den Blauweissen in der brütenden Hitze auf dem Kunstrasen zunehmend die Kräfte, sodass man in der Nachspielzeit noch den Ausgleichstreffer hinnehmen musste.

 

Insgesamt jedoch ein sehr positiver Auftritt der Luzerner. Mit einem Quäntchen mehr Glück wäre sogar ein Sieg möglich gewesen.

 

Telegramm

 

BSC Young Boys U17 – FC Luzern U17 1:1 (0:1)

 

3.6.23 – Sportpark Wyler (Kunstrasen), Bern

 

FCL U17: Huwiler; Kabashi (65. Hodel), Moos, Weber, Röösli; Calder, Budimir (88. Selishta), Schuler; Van den Heuvel (80. Horat), Kreienbühl (56. Tröster), Schacher (51. Pavlovic).

 

Tore: 22. Kreienbühl 0:1, 91. 1:1.

ähnliche Neuigkeiten

Alle news