Mein Benutzerkonto

U16: Remis bei erstem Playoff-Halbfinal

Die U16 spielt in Genf 1:1 unentschieden




U16: REMIS BEI ERSTEM PLAYOFF-HALBFINAL

Image

Beim 1. Playoff Halbfinal Spiel trat die Luzerner U16 Mannschaft gegen Servette FC. an. Die Luzerner bezwangen im 1/4 Finale die Berner Young Boys und die Genfer in der Vorwoche den FC Basel. Das primäre Ziel der Luzerner war, die tolle Mannschaftsleistung zu bestätigen und eine gute Ausgangslage für das Rückspiel zu haben. Beide Teams setzen den Gegner unter Druck und investierten sehr viel Aufwand. Die Luzerner versteckten sich nicht und versuchten immer wieder offensive Akzente zu setzen. Die erste grosse Torchance hatten auch die Luzerner, leider fehlte die Effizienz vor dem Tor. Immer wieder versuchten sie über die Aussenbahn zum Torerfolg zu kommen, doch das Tor wollte nicht fallen. Die Genfer waren mehrheitlich durch die stehenden Bälle gefährlich. Die Luzerner, die vor allem im Spielaufbau ihre Mühe hatten, kamen trotz dieser kleinen Unsicherheit, zu guten Tormöglichkeiten, doch der letzte Pass bzw. Entscheidung war nicht immer effizient genug. So kam es wie es oft im Fussball, nach einer tolle offensive Aktion konterten die Genfer die Luzerner aus und der Genfer Stürmer setzte sich im Laufduell durch und erzielte von einem spitzen Winkel kurz vor Halbzeitpfiff das 1:0. Es war nicht so, dass die Luzerner das schlechtere Team in der 1. Halbzeit war, doch das Resultat war nicht zufriedenstellend.

 

Die Luzerner starten gleich sehr gut in die Halbzeit, wie in der 1. Halbzeit über die Aussenbahn, setzte sich der Flügel gut durch und im letzten Moment klärte der Genfer Verteidiger vor dem Stürmer. In diesem Rhythmus spielten sie weiter und wurden in der 55. Minuten belohnt, mit einem sehr gut getimten Ball hinter die Abwehr, köpfte der Luzerner Stürmer am Torhüter, der einen Schritt zu spät kam, vorbei. So stand es nach gut 55. Minuten 1:1. Die Luzerner machten mehr fürs Spiel und wollten auch in Führung gehen, analog zur 1. Halbzeit waren die Genfer mehrheitlich über stehende Bälle gefährlich. In der Schlussphase nahm die Intensität des Spiels ab, dennoch gab es immer wieder gute offensive Spielsituationen. Die letzte gute Torchance gehörte den Luzerner, aus gut 20 Meter versuchten der Luzerner Verteidiger einen Torabschluss. Nach einem intensiven Playoffsspiel trennen sich die Teams mit einem gerechten Unentschieden und begegnen sich am nächsten Samstag, 17. Juni 23 um 14:00 in der Luzerner Allmend Süd. Der Sieger dieser Partie zieht ins Playoff Finale ein.

 

Telegramm

 

Servette FC. U16 – FC Luzern U16 1:1 (1:0)

 

Juni 2023 – Balexert Vernier

 

FC Luzern U16: Bieler, Sreckovic Kurmann, Gamper, Durrer, Nando Bucher (69. Zimmermann), Muccia, Knaak, Walker (74. Muff), Caputo (85. Ryan Bucher), Vasovic (90. Peranovic)

 

Tore: 42. 1:0 Servette FC, 55. 1:1 Vasovic (Walker)

ähnliche Neuigkeiten

Alle news