Mein Benutzerkonto

U15: Punkteteilung im Derby

Im Spiel gegen den FC Kriens fallen keine Tore





U15: PUNKTETEILUNG IM DERBY

Image

Nach dem perfekten Start in die Rückrunde mit zwei verdienten Siegen stand am Samstag die U15 des FC Luzerns vor der nächsten Aufgabe. Diese hiess „Kantonsderby“ gegen den SC Kriens, gegen welchen man mit einer 0:3 Niederlage aus der Hinrunde ohnehin noch eine Rechnung offen hatte. Aufgrund des schlechten Wetters konnte das Spiel nicht wie geplant auf dem Rasenplatz, sondern auf einem der kleinen Kunstrasenplätze der Allmend in Luzern, ausgetragen werden. Dies vor rund 150 Zuschauern, welche einen holprigen Start ins Spiel mitverfolgten. Bei den engen Platzverhältnissen kam es zu vielen hartumkämpften Zweikämpfen und beidseitig konnte kein flüssiger Spielaufbau gestaltet werden. So entstanden beidseitig nicht viele Chancen und wenn welche da waren, dann noch höchstens nach Standards. Dies zog sich, ganz im Gegenteil zu den wechselhaften Wetterverhältnissen, konstant bis zur Halbzeit durch.

 

Nach dem Seitenwechsel waren es die Luzerner, welche das Spielzepter in die Hand nahmen und versuchten Druck aufs gegnerische Tor auszuüben. Dies gelang zwar besser als in der ersten Halbzeit, dennoch waren auch im zweiten Durchgang 100%ige Chancen Mangelwaren. Nach wirkungsvollen Wechseln auf Seiten des Heimteams kamen die Luzerner Jungs zu einigen Matchbällen, welche sie leider nicht verwerten konnten. Mit der steigenden Anzahl der Tormöglichkeiten in der Offensive, stieg auch die Zahl der Fehler in der Defensive, welche es den Krienser ebenso ermöglichte, das Spiel mit ein wenig mehr Kaltschnäuzigkeit zu ihren Gunsten zu entscheiden. Nach dem auch in den letzten Atemzügen des Spiels zwei Toptorchancen der Luzerner vergeben wurden, neigte sich das Spiel dem Ende zu und wurde beim Spielstand von 0:0 abgepfiffen. Dies war nicht das Ergebnis, welches man sich seitens des FC Luzerns ausgemalt hatte, dennoch musste man sich mit dieser verhaltenen Vorstellung bei Regenschauer, Wind und Sonnenschein mit diesem Punkt mehr oder weniger zufriedengeben. Als nächstes steht für die Luzerner U15 ein internes Spiel mit dem Gegner des letzten Samstags, SC Kriens, an. Dies findet am Samstag, dem 1.4.23 um 10:00 statt.

                                                                        

Telegramm

 

FC Luzern U15 – SC Kriens 0:0

 

Samstag, 25.03.2023, Allmend Süd Platz 35, Luzern

 

FCL U15: Scheidegger, Koi, Sadikaj, Hauser, Weiler, Mahic, Demaku (64. Da Silva), Lazri, Kaufmann D. (71. Destani), Wyss (64. Ismaili), Stämpfli (75. Beeler)

ähnliche Neuigkeiten

Alle news