Mein Benutzerkonto

U-16 verliert bei Leader FC Zürich

Gegen den FCZ setzt es eine 2:0 Niederlage ab





U-16 VERLIERT BEI LEADER FC ZÜRICH

Image

Nach genau 10 Sekunden geht das Heimteam mit 1:0 in Führung. Nach einem Stockfehler des Innenverteidigers zieht der Stürmer davon und zieht von gut 25 Meter ab und erzielt das erwähnte 1:0. Dieser Start verunsicherte die Luzerner nicht. Sie haben den Rückschlag gut verdaut und versuchten so gut wie möglich auf diesem schwer bespielbaren Rasenplatz wiedergutzumachen. Vor allem mit der Aggressivität und gute Duell Führung konnten sie die Bälle erobern und schnelle Gegenangriffe lancieren. Und so kam es zu einer Torchance der Luzerner, über die Seite spielte der Flügelspieler auf den freistehenden Stürmer, der den Ball gekonnt ins Tor schob. Überraschend pfeift der Schiedsrichter Offside. Sie spielten weiter mutig nach vorn und suchten vor allem über die Aussenbahn zum Erfolg zu kommen. Der FC Zürich verteidigt solidarisch und kompakt und erhielt kein Gegentreffer in der 1. Halbzeit. Der Mut und Einsatz stimmte absolut in der 1. Halbzeit, leider wurde das Gästeteam nicht für den grossen Aufwand belohnt.

 

In der zweiten Halbzeit hatten die Zürcher keine zwingenden Torchancen erspielt, trotzdem waren sie sehr präsent und kompakt, die Luzerner waren bemüht das 1:1 zu erzielten, waren jedoch nicht immer sauber beim Zusammenspiel. In der Vorwärtsbewegung verlieren die Luzerner unnötig den Ball, dies nutzen die Zürcher eiskalt aus und erzielten das 2:0. Was in dieser Phase sehr ärgerlich war, denn das Spiel war sehr ausgeglichen, mit einem kleinen Chancenplus für das Gästeteam. Nun hatten die Luzerner noch 30 Minuten, um das Spiel positiv zu gestalten. Die ersten 60 Minuten kosteten der Luzerner viel Kraft, sodass keine grosse Reaktion kam. Man konnte nicht wieder in der 1. Halbzeit den Gegner mit schnellen Angriffen überraschen. Es fehlte die Kraft und auch das Durchsetzungsvermögen in der Angriffshälfte. So spielte die Zürcher das Resultat runter und gewannen das Spiel mit 2:0.

 

Telegramm

 

FC Zürich U-16 – FC Luzern U-16 2:0 (1:0)

 

4. März 2023 – Herrenschürli Zürich

 

Bieler, Sreckovic, Peranovic (65. Gamper), Kurmann, Bachmann, Muccia ,Nando Bucher (55. Zimmermann), Muff (59. Jakupi), Walker (73. Demi), Knaak, Vasovic

 

Tore: 1:0 FC Zürich, 58. 2:0 FC Zürich

ähnliche Neuigkeiten

Alle news