Willkommen zurück

Michel Renggli übernimmt die U-21





MICHEL RENGGLI WIRD U-21 TRAINER

Image

Michel Renngli kommt zurück zum FCL übernimmt als Cheftrainer die U-21.

 

Neben seiner langjährigen Spielerkarriere beim FC Luzern konnte Michel Renggli auch bereits verschiedene Erfahrungen im Nachwuchs des FCL sammeln. Als Cheftrainer der U-15 und der U-18 sowie als Talentmanager zeichnete sich Michel Renggli durch eine hohe Fach- und Sozialkompetenz aus und war massgeblich an der sportlichen Entwicklung der jungen Talente des FCL beteiligt. Nach einem kurzen Gastspiel als Interimstrainer des SC Kriens wechselte Michel Renggli in der Winterpause als U21-Trainer zum FC Basel 1893, und sicherte sich gemeinsam mit der Mannschaft den Ligaerhalt in der 1. Liga Promotion.

 

«Wir freuen uns, Michel wieder bei uns begrüssen zu können», sagt FCL-Sportchef Remo Meyer zur Rückkehr von Michel Renggli. «Nicht nur kennt Michel den Klub und die Spieler unserer U21 in- und auswendig, er bringt auch alle Qualitäten mit, um gemeinsam mit der Mannschaft die sportlichen Ziele zu erreichen. Nach dem Aufstieg in die 1. Liga Promotion wird es seine Aufgabe sein, die Mannschaft an dieses Niveau heranzuführen und die jungen Spieler gleichzeitig weiterzuentwickeln.»

 

Der FC Luzern freut sich, Michel Renggli wieder in der Innerschweiz begrüssen zu dürfen und wünscht ihm für seine neue Aufgabe viel Freude und Erfolg.

ähnliche Neuigkeiten

Alle news

FCL-Basis reaktiviert Kidsklub

In enger Zusammenarbeit mit dem FC Luzern hat die FCL-Basis den legendären Kidsklub "Leuebandi" wieder zum Leben erweckt.