Mein Benutzerkonto

Letztes Heimspiel gegen Basel

Der FC Basel gastiert am Mittwochabend auf der Allmend.





LETZTES HEIMSPIEL GEGEN BASEL

Alternativer Text

Nach dem 1:1 Unentschieden gegen den FC Winterthur steht zum Schluss der Hinrunde eine englische Woche an. Zunächst geht es am morgigen Mittwochabend um 20:30 Uhr gegen den FC Basel 1893. Gelingt es dem FCL im Nachholspiel der dritten Runde auf die Siegesstrasse zurückzukehren?

Die Ausgangslage

 

Trotz einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit gegen Winterthur musste sich der FCL am Wochenende mit einer Punkteteilung begnügen. Damit steht man zwei Spiele vor der Winterpause auf dem vierten Rang der Super League. Der morgige Gegner aus Basel liegt mit zwei Punkten weniger als der FCL auf dem siebten Tabellenrang.

 

Der Gegner 

 

Mit einem 1:2 Auswärtserfolg im armenischen Pjunik Jerewan konnte sich der FC Basel 1893 vergangene Woche für die Achtelfinals der Conference League qualifizieren. Damit ist der FC Basel zwar international im Soll, in der heimischen Liga läuft es dagegen noch nicht wunschgemäss. Dies liegt vor allem an der bisherigen Auswärtsschwäche. In dieser aktuellen Saison konnte erst ein einziger Auswärtserfolg eingefahren werden. Das letzte Meisterschaftsspiel vom Sonntag gegen Sion endete trotz halbstündiger Überzahl seitens Basels torlos. 

 

Head-to-Head

 

Der FC Basel 1893 war in letzter Zeit wahrlich nicht der Lieblingsgegner des FCL’s. Nur einen der letzten zehn Direktvergleiche konnten die Luzerner siegreich gestalten. Die beiden bisherigen Partien in diesem Jahr endeten jeweils mit einer 0:3 Niederlage. In dieser Saison treffen die beiden Team ein erstes Mal aufeinander. Höchste Zeit, das Head-to-Head aufzupolieren.

Das Personal

 

Die Personaldecke wird gegen Ende der Hinrunde dünner für das Team von Mario Frick. Im Spiel gegen Winterthur verletzten sich die beiden Offensivkräfte Pascal Schürpf (Muskelbündelriss der Adduktoren) und Dejan Sorgic (Knochenmarködem am linken Knie). Für beide ist die Hinrunde leider gelaufen. Wie schon in den vorangegangenen Partien sind Jakub Kadak (Kreuzband / Aussenmeniskus), Martin Frydek (Aussenmeniskus) und Leny Meyer (Kahnbeinfraktur) noch länger nicht einsatzbereit. 

 

Während Sofyan Chader aufgrund seiner gelb-roten Karte gesperrt fehlen wird, kehrt Denis Simani nach abgesessener Gelbsperre ins Team zurück.

 

Tickets

 

Tickets für das Spiel sind noch in allen Sektoren erhältlich und können über folgenden Link bestellt werden: Tickets FC Luzern – FC Basel 1893

ähnliche Neuigkeiten

Alle news