Mein Benutzerkonto

Zurück in die Heimat

Farkas verlässt den FCL





MARIO FRICK IST UNSER NEUER CHEFTRAINER!

Image

Der FC Luzern und Patrick Farkas gehen getrennte Wege: Der 29-jährige Österreicher wechselt per sofort zum TSV Hartberg in die österreichische Bundesliga und kehrt somit in seine nähere Heimat zurück.

 

Patrick Farkas stiess im vergangenen Sommer von Red Bull Salzburg zum FC Luzern und absolvierte aufgrund eines erlittenen Bänderrisses nur zehn Spiele für Blauweiss. Nach offenen Gesprächen mit Patrick Farkas hat sich der FC Luzern dazu entschieden, dem Wechselwunsch des Spielers zu entsprechen und einem Transfer in die Heimat zuzustimmen.

 

«Wir möchten uns bei Patrick für seinen sportlichen Einsatz und seine Ehrlichkeit während unseren Gesprächen bedanken», sagt FCL-Sportchef Remo Meyer zum Transfer des Aussenverteidigers. «Patrick hat uns gegenüber den Wunsch geäussert, wieder in die Heimat zurückkehren zu können und entsprechend wollten wir ihm für seine private und sportliche Zukunft keine Steine in den Weg legen.»  

 

Der FC Luzern wünscht Patrick Farkas bei seinem neuen Klub alles Gute und viel Erfolg und möchte sich für seinen leidenschaftlichen Einsatz herzlich bedanken.

ähnliche Neuigkeiten

Alle news