Mein Benutzerkonto

Erweiterung des Aktionariates

Die FCL Holding AG wird breit in der Innerschweiz abgestützt




Der Verwaltungsrat der FCL Holding AG hat gestern Dienstag an einer Sitzung dem Teilverkauf von Aktien der FCL Holding AG durch Vizepräsident Josef Bieri zugestimmt und die neuen Aktionäre in das Aktienbuch eingetragen. Mit diesem ersten Schritt wird der FC Luzern wie angekündigt in der Innerschweiz breiter abgestützt und für die Zukunft optimal positioniert.

 

Wie Josef Bieri bereits am 11. Februar 2021 anlässlich der Medienkonferenz zur Neuausrichtung des FC Luzern angekündigt hatte, ist es sein Wunsch und der des gesamten Verwaltungsrates, dass die Aktienanteile an der FCL Holding AG bei mehreren Personen aus der Innerschweiz platziert werden. Mit dem gestern Dienstag genehmigten Verkauf von Aktien der FCL Holding AG hat der Verwaltungsrat den entsprechenden ersten Schritt in diese Richtung vollzogen.

 

Bei den neuen Aktionären der FCL Holding AG handelt es sich um sieben Persönlichkeiten aus, oder mit einem starken Bezug zur Innerschweiz, die in einem ersten Schritt je 1% der zum Verkauf stehenden verfügbaren Aktien von Josef Bieri erworben haben. Die neuen Aktionäre werden zum Teil ihr Engagement beim FC Luzern in Zukunft weiter ausbauen, sobald dies unter Berücksichtigung aller rechtlichen Aspekte möglich ist, weitere Aktien zu erwerben. Zudem sind bereits weitere 3% der zur Verfügung stehenden Aktien fest reserviert.  

 

Die Schmid Holding AG und Samih Sawiris wurden bereits am 23. April 2023 in das Aktienbuch der FCL Holding AG eingetragen, da der abgeschlossene Kaufvertrag vom 3. Februar 2021 zwischen den beiden Parteien und Josef Bieri rückabgewickelt worden ist.

 

Neben den bisherigen Aktionären Schmid Holding AG, Bernhard Alpstaeg, Samih Sawiris und Josef Bieri haben sich folgende Personen für ein Engagement beim FC Luzern entschieden:

 

Dr. Hans Peter Strebel, wohnhaft in Luzern, Gründer OYM

Thomas Meier, wohnhaft in Schenkon, Unternehmer, Lehner Versand AG

Robert Casagrande, wohnhaft in Hergiswil, Unternehmer, Casagrande AG

n-a.ch netzwerk architektur ag, Patrick von Deschwanden, wohnhaft in Luzern       

Dominik Birrer, wohnhaft in Meisterschwanden, Partner PwC Luzern

Michael Wehrle, wohnhaft in Merlischachen, Unternehmer, BlueOrchard Finance Ltd

Pascal Bieri, wohnhaft in Zürich, Unternehmer, Planted Foods AG

Die neuen Aktionäre der FCL Holding AG: v.l.n.r. Robert Casagrande, Patrick von Deschwanden, Dominik Birrer, Michael Wehrle, Thomas Meier, Pascal Bieri (Nicht auf dem Bild: Dr. Hans Peter Strebel)

Für Josef Bieri ist dieser Schritt von entscheidender Bedeutung für die Zukunft des FC Luzern: «Ich bedanke mich bei allen neuen Aktionären für ihr grossartiges Bekenntnis. Nach vielen vertrauensvollen Gesprächen über einen längeren Zeitraum ist es für mich eine grosse Ehre, als ich diesen Monat nun die ersten Kaufverträge abschliessen konnte. Ich bin überzeugt, dass der FC Luzern dank dieser breiten Abstützung in der Innerschweiz auf ein solides Fundament zu stehen kommt und sich weiterhin positiv entwickeln kann».

 

Auch der Präsident des FC Luzern, Stefan Wolf, zeigte sich erfreut: «Dank den neuen Aktionären können wir unseren Wunsch, den FC Luzern breiter abzustützen, realisieren und ich bin diesen Persönlichkeiten für ihr Engagement sehr dankbar. Wir nehmen dies aber auch als Ansporn, den FC Luzern auf allen Ebenen weiterzuentwickeln, und die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Zukunft weiter zu verbessern».

 

Der FC Luzern heisst alle neuen Aktionäre in der FCL-Familie herzlich willkommen und dankt ihnen für ihre ausserordentliche Unterstützung.

 

Der Verwaltungsrat der FCL Holding AG

ähnliche Neuigkeiten

Alle news