Mein Benutzerkonto

Erste Saisonniederlage

FE-13 Nord verliert im Tessin





ERSTE SAISONNIEDERLAGE

Image

Die FE-13 Nord verliert im Tessin das erste Mal in dieser Saison.

 

Bei sommerlichen Temperaturen stand den Gästen aus Luzern ein physisch überlegenes Team gegenüber. Mit schnellen Kombinationen gelang es den jungen Löwen im ersten Viertel sehr gut das Heimteam in Schach zu halten. Ardi Zeqa schoss sogar seine Farben nach einem wunderschönen Zuspiel von Joël Meier in Front. Im zweiten Viertel verloren die Luzerner den Faden und das Heimteam nahm die Luzerner Geschenke dankend an und kehrten das Spiel zum 2:1 zur Pause.  Nach dem Seitenwechsel spielten sich die jungen Löwen gute Torchancen heraus, welche aber ungenutzt blieben. Im letzten Viertel waren sie dem 2:2 Ausgleich sehr nahe und doch fiel er nicht. Kaum eine Zeigerumdrehung später erhöhte das Heimteam auf 3:1. Schade verloren die jungen Luzerner nach einem guten Start total den Faden. Auch gegen einen physisch starken Gegner wären mehr möglich gewesen.

 

 

Telegramm

 

FE-13-Meisterschaft: Team Ticino Mendrisiotto FE13 – FCL Nord – SC Kriens 3:1 (0:1,2:0,0:0,1:0)

 

26.03.2022, Campo Montalbano, Stabio

 

FE 13 FCL Nord: Kaufmann, Röösli, Zeqa, Muri, Koch (C), Spasovski, Meier J., Thaqi, Petrovic
 

Ersatzspieler: Vataj, Bieri, Tosun, Portmann, Lutz

 

Tore: 1x Zeqa

ähnliche Neuigkeiten

Alle news