Mein Benutzerkonto

Bittere Niederlage

FE-12 Stadt verliert knapp gegen Bellinzona





BITTERE NIEDERLAGE ZUM ABSCHLUSS

Image

Nach der tollen Leistung beim Sieg in Zürich vom letzten Wochenende traf man im letzten Meisterschaftsspiel der Saison auf die jungen Tessiner der AC Bellinzona. Am Ende musste man sich auf sehr bittere Art und Weise im Final-Shootout geschlagen geben.

Das Team Blau startete wie schon am vergangenen Wochenende sehr konzentriert und kontrolliert. Man stand defensiv sehr sicher und konnte vorne immer wieder die nötigen Nadelstiche setzen. So sicherte man sich die ersten drei Viertel allesamt ohne grosse Probleme mit 3-1, nochmals 3-1 und mit einem 3-0. Um den Sieg zu sichern, brauchte es nun auch im letzten Abschnitt einen Sieg. Man startete erneut gut in die Partie und lag früh mit 1:0 in Front. Es schien alles ein wenig zu einfach zu sein für die jungen Luzerner wodurch plötzlich die notwendige Konzentration abhandenkam. Die Fehlzuspiele häuften sich und die Duelle wurden nicht mehr ganz so konsequent geführt und plötzlich stand es 1-2 für Bellinzona. Eine bittere und unnötige Niederlage, die den Innerschweizer später umso teurer zu stehen kam. Gesamtskore 3-1.

Das Team Weiss bekundete von Beginn weg mehr Mühe. Die Gäste gingen früh in Führung und sicherten sich einen verdienten Sieg im 1. Abschnitt. Anschliessend kam Luzern besser in die Partie und Übernahm das Spieldiktat immer mehr. Leider liess man sich zu stark von den Tessinern “Mätzchen” beeinflussen wodurch man die Konzentration immer wieder verlor. Am Ende sicherten sich die Tessiner auch das zweite Viertel mit einem knappen 0-1 Erfolg. Anschliessend war Luzern dann klar besser und sicherte sich verdient das 3. Viertel mit einem 1-0 Sieg. Es fehlte für den Gesamtsieg also auch hier nur noch ein Viertelserfolg. Leider zeigte auch das Team Weiss nerven und konnte letztlich die Niederlage nicht abwenden, wodurch es zu einem Final-Shootout kam. Gesamtskore 1-3.

 

In einem packenden Final-Shootout sicherten sich die Tessiner dann den knappen und eher glücklichen 2-3 nach sechs Schützen. Eine bittere Pleite im letzten Meisterschaftsspiel der Saison.

 

Zum Schluss des FE-12-Jahres folgt am Pfingstwochenende noch ein Highlight. Auf der heimischen Allmend-Süd findet das prestigeträchtige Pfingstmasters statt, an welchem auch die Luzern Städter eine Mannschaft stellen werden. Kommen sie also vorbei und unterstützen sie die jungen Luzerner in ihrem letzten Auftritt im FE-12-Dress.

 

Telegramm

 

FE-12-Meisterschaftsspiel: FE12 FC Luzern Stadt – FE12 AC Bellinzona 4-5 nach Final-Shootout

 

28.05.2022 12:00 Uhr, Sportanlage Allmend-Süd, Luzern, Kunstrasen – 60 Zuschauer

 

FE12:

Team Blau 3-1 / 3-1 / 3-0 / 1-2 = Endergebnis 3-1

Ademi, Bachmann, Brändli, Bucher, Schwander, Steiner, Veskovac, Wolf, Züger

 

Team Weiss 1-3 / 0-1 / 1-0 / 1-2 = Endergebnis 1-3

Aouichaoui, Barmettler, Gonzalez Sanchez, Heer, Imeri, Kele, Rasul, Serifi, Schmäder

ähnliche Neuigkeiten

Alle news