Mein Benutzerkonto

AWSL-Team: Erster Sieg der Saison

Die AWSL-Frauen gewinnen auswärts in Rapperswil mit 1:2




AWSL: ERSTER SIEG DER SAISON

Image

Auch im vierten Spiel der laufenden Meisterschaft gerieten die FCL-Frauen in Rückstand. Das frühe Gegentor konnte Schneider in der 2. Minute mit einer starken Parade noch verhindern. Doch nach einer halben Stunde war es Süry, die nach einem Eckball am zweiten Pfosten unbedrängt zur Führung einnicken konnte.

 

Bis dahin hatten die Luzern Frauen zwar die Mehrheit des Ballbesitzes, doch wirklich zählbares schaute dabei nicht heraus. Nach einer schönen Ablage von Vogl hatte Sperlich in der 19. Minute die beste Luzerner Chance. Ihr Abschluss aus 16 Meter landete aber in den Händen der Rapperswil-Keeperin. 

Das Spiel blieb auch nach der Führung der St. Gallerinnen sehr zäh. In der 35. Minute wurde endlich mal schnörkellos gespielt. Chantal Ruf fing einen Pass in die Tiefe ab und leitete den Ball sofort weiter in die Spitze. Dort schüttelte Sina Cavelti ihre Gegenspielerin ab und traf souverän zum Ausgleich.

 

Zwei Minuten nach dem Ausgleich war es Barbara Reger, die zwei Gegenspielerinnen aus tänzelte und zum Schuss kam. Doch ihr Abschluss war zu zentral. Wiederum drei Minuten später machte es die Deutsche besser. Nach einem schnell ausgeführten Einwuft spielt sie Katz und Maus mit ihrer Gegnerin und behielt die Übersicht. Mit einem präzisen Pass zur Mitte lancierte sie Cavelti, die den Ball mit dem Aussenrist ins Tor bugsierte. Die Luzernerinnen drehten die Partie noch vor der Pause.

 

In der zweiten Halbzeit fehlte dem Spiel die Energie. Luzern erspielte sich dennoch diverse Chancen, den Sack zuzumachen. Doch Bettina Brülhart hatte nach ihrem Dribbling bis zur Grundlinie die Übersicht für die mitgelaufenen Spielerinnen nicht. Auch Cavelti verpasste ihren Hattrick in der 85. Minute nur denkbar knapp. 

Vor dem eigenen Kasten wurde Schneider nur in der 54. Minute zu einer Glanztat gezwungen. Die Aktion wurde dann aber sogleich vom Abseitspfiff unterbrochen.

 

Luzern nimmt aus Rapperswil-Jona die ersten drei Punkte dieser Saison mit. Es war kein schöner Sieg, aber mit den Zählern konnte man sich nach dem vierten Spieltag im Tabellenmittelfeld etablieren.


Das Spiel gegen Rapperswil ist der Auftakt in eine Englische Woche. Am Mittwoch spielt das AWSL-Team wiederum auswärts gegen den Aufsteiger aus Thun. Anpfiff im Stadion Lachen ist um 19:45 Uhr. Auf www.awsl.ch kann man den Match auch im Livestream verfolgen.

Alternativer Text
Alternativer Text

Telegramm:

 

Rapperswil-Jona – Luzern 1:2 (1:2)

 

Tore: 30’ Süry, 36’ Cavelti, 42’ Cavelti

 

Verwarnungen: 57’ Kamber, 82’ Widmer

 

Aufstellung: Laura Schneider, Lynn Häring, Chantal Ruf, Bettina Brülhart, Valentine Rahm (62’ Rahel Sager), Jamie Kenel, Lia Kamber, Barbara Reger (62’ Alisha Heiniger), Debora Vogl (62’ Mara Studer), Fiona Sperlich (73’ Elisa Zeller), Sina Cavelti.

ähnliche Neuigkeiten

Alle news